Produktkategorie: > Kanaren-Literatur
Sachgebiet: Frauen, Geschichte
Sprache: Spanisch
Verlag: > Zech Verlag
Erscheinungsjahr: 2014
EAN: 9788493815196
ISBN: 978-84-938151-9-6
Einband: Taschenbuch
Größe: 13,5 x 20,5
Gewicht: 190 g
Seiten: 128

Canarias 1904-1906

El diario de Luise Schmidt


Die spanische Übersetzung des Buches von Luise Schmidt „Canarisches Tagebuch 1904-1906“ – mit einem Vorwort von Elia Hernández Socas. Hier geht’s zum deutschen Original.


Luise Schmidt war zwanzig Jahre alt, als sie im Februar 1904 den Dampfer “Lucie Woermann” nach den Kanarischen Inseln bestieg, um eine Stelle als Erzieherin auf Teneriffa anzutreten. Drei Jahre lang arbeitete sie als Hauslehrerin bei der Familie Trenkel im Hotel Martiánez in “Port Orotava”. Ihr Tagebuch nebst zahlreichen Fotos, Postkarten, Briefen und Zeitungsausschnitten hat sie sorgsam in einem Kästchen aufbewahrt. Ihr Enkel Klaus Matzdorff hat diese historischen Dokumente nun aufgearbeitet und hier exklusiv veröffentlicht.

Ein authentischer, historischer Reisebericht über das Leben auf Teneriffa um die Jahrhundertwende.


So war die Buchpräsentation auf der Frankfurter Buchmesse


9,80

Das könnte dir auch gefallen…