Roberto Zapperi
Dr. Roberto Zapperi (Foto: Archiv C.H.Beck)

Roberto Zapperi

Roberto Zapperi lebt als Privatgelehrter in Rom. Er war lange Jahre Mitglied der Redaktion des Dizionario biografico degli italiani, der vielbändigen italienischen Nationalbiographie. 1984 und 1989 Directeur d’ études an der Ecole des hautes études en sciences sociales in Paris. 1998 “fellow” des Wissenschaftskollegs zu Berlin (Institute for Advanced Study). 2001 Warburg-Professor in Hamburg. Seit 1992 schreibt er außerdem regelmäßig Beiträge für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Der Kunsthistoriker ist Autor mehrerer wissenschaftlicher Bücher und Studien zur Geschichte des 16. und 18. Jahrhunderts, die in verschiedene Sprachen übersetzt wurden.

Im Zech Verlag ist seine Biografie von Pedro González oder Petrus Gonsalvus, dem Haarmenschen von Teneriffa, in spanischer Übersetzung erschienen.