Zech Verlag, Teneriffa, Kanarische Inseln, Spanien

Literatur über die Kanarischen Inseln

Mojo canario: Die Geheimnisse der kanarischen Mojo-Saucen

Rezepte für Knoblauchfans und solche, die es werden wollen

Seit Jahrhunderten begleiten die Mojo-Saucen eine Vielzahl von Gerichten der kanarischen Inselbewohner. Ob grün oder rot, mild oder scharf gewürzt, zu fast jedem Gericht stellt die kanarische Hausfrau eine oder sogar zwei "Mojos" auf den Tisch. 

Die Hauptzutaten einer Mojo sind Knoblauch, Öl und Essig. Aber man scheut sich nicht, Zutaten wie Käse, Orangen, Avocado, Paprika oder Mandeln einer Mojo beizumischen. Interessant bei der Zubereitung ist, dass alle Zutaten in rohem Zustand püriert werden, wodurch sämtliche Vitamine erhalten bleiben. 

Jeder von Ihnen, der schon einmal Gast auf einer Kanareninsel war, hat mit Sicherheit Bekanntschaft mit der "roten" oder "grünen" Mojo gemacht. Diese beiden Saucen sind ständige Begleiter der berühmten "papas arrugadas", der typisch kanarischen Runzelkartoffel, die samt Schale verspeist wird. 

Aber in den Genuss einer Orangen- oder Mandelmojo kommt man nur noch, wenn man bei einer kanarischen Familie zum Festmenue eingeladen wird. Leider machen sich die Restaurants auf den Kanarischen Inseln nicht mehr die Mühe, die Vielfalt der Mojo-Saucen ihrer Inseln anzubieten. Vielleicht wird sich dieser Umstand in Zukunft ändern, denn das Interesse an "Mojos" wächst.

Sachgebiet
Kochrezepte
Sprache
  • Deutsch
Imprint
Beate Timm
EAN
9788460932819
ISBN
978-84-609-3281-9
Seiten
32
Breite
12 cm
Höhe
17 cm
Ausgabe
1
Klammerheftung
3,60 € In den Warenkorb

Über Beate Timm

  • Beate Timm
    Beate Timm lebt auf Lanzarote und veröffentlicht seit vielen Jahren ihre Büchlein über kanarische Mojos, zusammen mit Reiner Loos u.a. Mehr über den Autor anzeigen

Verwandte Produkte